Geschlechterforschung in der Kinder- und Jugendhilfe

Praxisstand und Forschungsperspektiven

Kirsten Bruhns (Hrsg.)

Geschlechterforschung in der Kinder- und Jugendhilfe

erschienen im VS-Verslag für Sozialwissenschaften ISBN 3-8100-3736-2

 

Das Buch liefert eine kritische Bestandsaufnahme einer geschlechtergerechten Kinder- und Jugendhilfe und zeigt so Mängel, Vorzüge und Bedarfe auf. Zentrales Anliegen der Veröffentlichung ist es, offene Forschungsthemen und -fragen zu benennen, die grundlegend und unterstützend für die Umsetzung, Ausweitung und Weiterentwicklung einer geschlechterdifferenzierten und geschlechtergerechten Kinder- und Jugendhilfe sind. Die AutorInnen leiten in ihren Beiträgen den Forschungsbedarf aus dem Stand und der Situation der Mädchen- und Jungenarbeit in der Kinder- und Jugendhilfe sowie aus ersten Erfahrungen und Beobachtungen zum Prozess des Gender Mainstreaming ab.

 

  Kommentar Drucken